Deutsch English
wühlen ˈvyːlən
  • beim Menschen: meist mit technischen Hilfsmitteln im Erdboden graben
dig /dɪɡ/
grub /ɡɹʌb/
wühlen ˈvyːlən
  • beim Tier: das Erdreich mit der Schnauze, mit den Pfoten oder Gliedmaßen bearbeiten
burrow /ˈbʌɹoʊ/, /ˈbɜɹoʊ/, /ˈbʌɹəʊ/
grub /ɡɹʌb/
nuzzle
root /ɹuːt/, /ɹʊt/
wühlen ˈvyːlən
  • in einem Behältnis oder ungeordneten Haufen (Papier, Wäsche etc.) nach irgendetwas unachtsam suchen
grub /ɡɹʌb/
rake /ɹeɪk/
root /ɹuːt/, /ɹʊt/
rummage /ˈɹʌm.ɪdʒ/
wühlen ˈvyːlən
  • Politik: subversiv tätig sein
agitate /ˈæ.dʒɪ.teɪt/
foment /fəʊˈmɛnt/, /foʊˈmɛnt/
stir up
wühlen ˈvyːlən
  • körperliches Befinden: Schmerz, Hunger oder Gefühle peinigen
gnaw /nɔː/
grub /ɡɹʌb/
wühlen ˈvyːlən
  • ein Loch, einen Gang etc. graben oder formen
dig /dɪɡ/
burrow /ˈbʌɹoʊ/, /ˈbɜɹoʊ/, /ˈbʌɹəʊ/
grub /ɡɹʌb/
tunnel /ˈtʌn(ə)l/
wühlen ˈvyːlən
  • sich durch ein Hindernis bewegen
burrow /ˈbʌɹoʊ/, /ˈbɜɹoʊ/, /ˈbʌɹəʊ/
plough /plaʊ/
rummage /ˈɹʌm.ɪdʒ/
wühlen ˈvyːlən
  • übertragen: sich durch eine umfangreiche oder schwierige Aufgabe arbeiten
beaver away
slave away
durchwühlen ˌdʊʁçˈvyːlən rummage /ˈɹʌm.ɪdʒ/
Wiktionary Links