Deutsch Latine
das Haus (Pl.: die Häuser) {n} haʊ̯s
  • zu einem bestimmten Zweck erbautes Gebäude
  • zum Wohnen dienendes und genutztes Gebäude
  • aus mehreren Räumen bestehender, abgetrennter Bereich innerhalb eines unter [2] beschriebenen Gebäudes, in dem sich eine oder mehrere Personen ständig aufhalten können, leben
  • Gesamtheit der Bewohner in dem unter [2] beschriebenen Gebäude
  • Gesamtheit der Personen, die sich in einem bestimmten Amt, in einer bestimmten Stellung oder Tätigkeit in einem unter [1] beschriebenen Gebäude aufhalten oder dort einer Beschäftigung nachgehen
  • im selben unter [2] beschriebenen Gebäude/im selben unter [3] beschriebenen Bereich lebende Gemeinschaft aus einem Elternpaar oder einem Elternteil samt mindestens einem Kind
  • Hauswesen der unter [7] beschriebenen Gemeinschaft
  • eine Reihe von adligen (angesehenen) Persönlichkeiten, Herrschern hervorgebrachtes Geschlecht
domus
das Haus (Pl.: die Häuser) {n} haʊ̯s
  • bestimmte Tiere (vor allem Weichtiere wie Gastropoden) umgebende feste, panzerartige, schützende Umhüllung
cochlea
testa
wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse auf dem Tisch vɛn diː ˈkat͡sə ʔaʊ̯s deːm ˌhaʊ̯s ʔɪst | ˌtant͡sn̩ diː ˈmɔɪ̯zə ʔaʊ̯f deːm ˌtɪʃ
  • bei fehlender Aufsicht nutzen manche die Situation aus, indem sie sich unbekümmert Dinge erlauben, die sonst nicht geduldet würden, indem sie sich Freiheiten herausnehmen, die ihnen sonst nicht zustehen
fele comprehensa, saltant mures in mensa
Weißes Haus {n} vaɪ̯səs haʊ̯s
  • Sitz des Präsidenten der USA in Washington, D.C.
  • Regierungsgebäude der Russischen Föderation in Moskau
Domus Alba
hausen ˈhaʊ̯zn̩
  • umgangssprachlich abwertend: wüten, Verwüstungen anrichten
annihilare
Wiktionary Links