Deutsch Latine
der Kopf (Pl.: die Köpfe) {m} kɔp͡f
  • oberster beziehungsweise vorderster Körperteil eines Menschen oder Tieres
caput
was man nicht im Kopf hat, hat man in den Beinen vas man nɪçt ɪm ˈkɔp͡f hat hat man ɪn deːn ˈbaɪ̯nən
  • wer etwas vergisst muss sich körperlich anstrengen und zurückgehen, um das Vergessene zu holen
pedibus compensanda est memoria
köpfen ˈkœp͡fn̩
  • jemandem (meist zur Exekution) den Kopf abtrennen
decapito
pro Kopf pʁoː ˈkɔp͡f
  • für mengenmäßige Durchschnittsangaben gebildet in Relation zu jeder Person zum Beispiel eines Landes oder Kontinents (meist bezogen auf ein Jahr)
per capita
Kopf hoch ˈkɔp͡f hoːx
  • aufmunternde Aufforderung, sich nicht zu sehr in seine Trauer oder schlechte Laune hineinzusteigern
cervix
aus dem Kopf
  • komplett im Gedächtnis vorhanden und korrekt abrufbar
memoriter
das Kopf-an-Kopf-Rennen (Pl.: die Kopf-an-Kopf-Rennen) {n} ˌkɔp͡fʔanˈkɔp͡fˌʁɛnən
  • Rennen, bei dem einige Kontrahenten kurz vor dem Ziel auf der gleichen Höhe sind
  • Wettkampf mit einem knappen Ausgang
mamma
Grütze im Kopf haben ˈɡʁʏt͡sə ʔɪm ˈkɔp͡f ˌhaːbm̩, ˈɡʁʏt͡sə ʔɪm ˈkɔp͡f ˌhaːbn̩
  • klug sein, gescheit sein
  • dumm sein, unverständig sein
calvaria
etwas auf den Kopf stellen … aʊ̯f deːn ˈkɔp͡f ˈʃtɛlən
  • etwas durcheinanderbringen
  • etwas genau durchsuchen
  • etwas umdrehen
invertō
Wiktionary Links