Deutsch English
Wasser {n}
  • die chemische Verbindung (Diwasserstoffoxid), der Stoff H₂O in flüssigem Aggregatzustand, die aus Wasserstoff und Sauerstoff zusammengesetzt ist
  • auch Plural möglich: siehe Plural 1, poetisch, gehoben: für Gewässer
  • beide Pluralformen, übertragen, , zum Teil synonym: für sehr viele Flüssigkeiten, Lösungen, Emulsionen, die in ihrer Konsistenz dem Wasser ähneln sowie Gewässer und Wässer, die ihrer Herkunft nach, ihrem Vorkommen nach, ihrem Verwendungszweck nach und Ähnlichem benannt werden
water /ˈwɑtəɹ/, /ˈwoːtə/, /ˈwɒtə/, /ˈwʊtəɹ/, [ˈʋɔːtə], /ˈwɔtəɹ/, /ˈwoːtɘ/, /ˈwɔːtə/
wässern
  • etwas mit reichlich Wasser versehen
water /ˈwɑtəɹ/, /ˈwoːtə/, /ˈwɒtə/, /ˈwʊtəɹ/, [ˈʋɔːtə], /ˈwɔtəɹ/, /ˈwoːtɘ/, /ˈwɔːtə/
soak /səʊk/, /soʊk/
Wasser ins Meer tragen
  • etwas Sinnloses tun; etwas/jemanden bei etwas unterstützen, obwohl keine Unterstützung nötig ist
carry coals to Newcastle
Blut ist dicker als Wasser
  • Verwandtschaft bindet am stärksten
blood is thicker than water
Wasser lassen
  • Urin ausscheiden, die Harnblase entleeren
make water
pass water
ins Wasser fallen
  • (als Geplantes) nicht ausgeführt, getan, unternommen werden können; (etwas Angestrebtes) nicht erreichen, nicht zustande bringen
fall through
jemandem nicht das Wasser reichen können
  • in Bezug auf eine Leistung, eine Qualität: nicht das gleiche Niveau haben, nicht konkurrenzfähig sein, nicht mithalten können
hold a candle
auch nur mit Wasser kochen
  • umgangssprachlich: etwas nicht besser machen oder können, als jemand anders; die gleichen Voraussetzungen haben; nichts Besonderes haben oder sein
put one's pants on one leg at a time
stille Wasser sind tief
  • unscheinbar, introvertiert wirkende Personen können ungeahnte Eigenschaften in sich verbergen
still waters run deep
sich das Wasser abschlagen
  • veraltend: Urin ausscheiden, Wasser lassen (nur von Männern)
water /ˈwɑtəɹ/, /ˈwoːtə/, /ˈwɒtə/, /ˈwʊtəɹ/, [ˈʋɔːtə], /ˈwɔtəɹ/, /ˈwoːtɘ/, /ˈwɔːtə/
weiches Wasser soft water
stilles Wasser still water
Kölnisch Wasser {n} cologne /kəˈloʊn/, /kəˈləʊn/
schweres Wasser heavy water
Schlag ins Wasser damp squib
wassern
  • auf dem Wasser niedergehen; auf dem Wasser landen
land on water
splash down
Blut und Wasser schwitzen
  • große Angst, Stress haben
to be in a cold sweat
gesund wie ein Fisch im Wasser
  • bei bester Gesundheit
as sound as a bell
Wasser predigen und Wein trinken
  • von anderen (heuchlerisch) Verzicht, Zurückhaltung, Bescheidenheit, Genügsamkeit etc. fordern, aber selbst ganz im Gegenteil dazu besonders verschwenderisch, genusssüchtig sein
not practice what one preaches
jemanden ins kalte Wasser werfen
  • das Zuweisen von schwierigen Aufgaben an Laien und Unerfahrene (die in der Regel nicht ausreichend vorbereitet sind); jemandem eine Bewährungsprobe zur Pflicht machen
be plunged in at the deep end
be thrown in at the deep end
über Wasser halten buoy /ˈbu.i/, /bɔɪ/
destilliertes Wasser distilled water
mit Wasser überspülen flush /ˈflʌʃ/
Wasser auf die Mühlen grist for the mill
übers Wasser hüpfen lassen skim /skɪm/
unter Wasser underwater
tiefes Wasser deep water
hartes Wasser hard water
Wasser treten tread water
Wasser- hydraulic /haɪˈdɹɔːlɪk/, /haɪˈdɹɒlɪk/
wasser- hydro-
Natrium acetate-3-wasser sodium acetate trihydrate
stille Wasser gründen tief
  • unscheinbar, introvertiert wirkende Personen können ungeahnte Eigenschaften in sich verbergen
still waters run deep
Wiktionary Links