English Deutsch
person /ˈpɜːsən/, /ˈpɝsən/
  • individual
  • grammar: linguistic category
  • any individual or formal organization with standing before the courts
die Person (Pl.: die Personen) {f}
person /ˈpɜːsən/, /ˈpɝsən/
  • the physical body seen as distinct from the mind
der Körper (Pl.: die Körper) {m}
die Person (Pl.: die Personen) {f}
personal /ˈpɜɹ.sən.əl/, /ˈpɜː.sən.əl/
  • of or pertaining to a particular person
persönlich
personality /ˌpɜɹsəˈnælɪti/
  • set of qualities that make a person distinct from other people
  • celebrity
die Persönlichkeit (Pl.: die Persönlichkeiten) {f}
personal data Daten
personenbezogen
in person
  • actually present
persönlich
höchstpersönlich
in Person
personal pronoun
  • part of speech
Personalpronomen {n}
personal computer der Personalcomputer (Pl.: die Personalcomputer) {m}
personalize
  • adapt to an individual
personalisieren
personable
  • having pleasing appearance or manner
ansehnlich
freundlich
sympathisch
von angenehmer Erscheinung
cult of personality
  • situation of being falsely idolized
der Personenkult (Pl.: die Personenkulte) {m}
natural person
  • human being
natürliche Person {f}
legal person
  • organization or group of people
juristische Person {f}
Legaleinheit
boat person
  • member of boat people
der Bootsflüchtling (Pl.: die Bootsflüchtlinge) {m}
boat person
  • person who enjoys boats
Bootsliebhaber
personal hygiene
  • personal hygiene
Körperpflege {f}
Personalhygiene
personal lubricant
  • lubricant used during human sexual activity
Gleitcreme {f}
das Gleitgel (Pl.: die Gleitgele) {n}
Gleitmittel
missing person
  • person whose whereabouts are unknown
Vermisster {m}
first-person shooter
  • game
der Ego-Shooter (Pl.: die Ego-Shooter) {m}
personal water craft
  • watercraft
das Wassermotorrad (Pl.: die Wassermotorräder) {n}
deaf person die Taube (Pl.: die Tauben) {f}
personal ad die Kontaktanzeige (Pl.: die Kontaktanzeigen) {f}
evil person der Unhold (Pl.: die Unholde) {m}
dead person Tote {f}
sick person Kranke {f}
night person die Nachteule (Pl.: die Nachteulen) {f}
trans person der Transgender (Pl.: die Transgender) {m}
silly person der Kindskopf (Pl.: die Kindsköpfe) {m}
messy person der Schlampertatsch (Pl.: die Schlampertatsche) {m}
internally displaced person Binnenvertriebener {m}
personal property die Fahrnis (Pl.: die Fahrnisse) {f}
personal pronouns Personalpronomen {n}
Personal Computer PC {m}
interested person der Interessent (Pl.: die Interessenten) {m}
personality trait die Persönlichkeitseigenschaft (Pl.: die Persönlichkeitseigenschaften) {f}
unemployed person Arbeitslose {f}
person on pension der Austrägler (Pl.: die Austrägler) {m}
personal autonomy Privatautonomie {f}
personal search die Leibesvisitation (Pl.: die Leibesvisitationen) {f}
choleric person der Choleriker (Pl.: die Choleriker) {m}
autistic person der Autist (Pl.: die Autisten) {m}
person in power Verantwortliche {f}
ignorant person der Ignorant (Pl.: die Ignoranten) {m}
person opposite Gegenüber {n}
disabled person Behinderte {f}
sanguine person der Sanguiniker (Pl.: die Sanguiniker) {m}
innocent person Unschuldiger {m}
solitary person die Eigenbrötlerin (Pl.: die Eigenbrötlerinnen) {f}
personal effects Privatbesitz {m}
prominent person der Koryphäe (Pl.: die Koryphäen) {f}
revolting person das Ekel (Pl.: die Ekel) {m}
stateless person Staatenloser {m}
person in charge der Sachbearbeiter (Pl.: die Sachbearbeiter) {m}
injury to person der Personenschaden (Pl.: die Personenschäden) {m}
reference person die Bezugsperson (Pl.: die Bezugspersonen) {f}
personal name der Personenname (Pl.: die Personennamen) {m}
guilty person der Schuldiger (Pl.: die Schuldiger) {m}
personal file die Personalakte (Pl.: die Personalakten) {f}
family person der Familienmensch (Pl.: die Familienmenschen) {m}
doomed person der Todeskandidat (Pl.: die Todeskandidaten) {m}
personal union die Personalunion (Pl.: die Personalunionen) {f}
selfish person der Egoist (Pl.: die Egoisten) {m}
contact person der Ansprechpartner (Pl.: die Ansprechpartner) {m}
envious person der Neidhammel (Pl.: die Neidhammel) {m}
jealous person der Neidhammel (Pl.: die Neidhammel) {m}
trusted person die Vertrauensperson (Pl.: die Vertrauenspersonen) {f}
drunken person Betrunkene {f}
working person Berufstätiger {m}
first person
  • the form of a pronoun verb used when the subject of a sentence is making the statement
erste Person
third person
  • the form of a verb used when the subject of a sentence is not the audience or the one making the statement
dritte Person
second person
  • the form of a verb used when the subject of a sentence is the audience
zweite Person
personally /ˈpɜːsnəli/
  • concerning oneself
  • in person
personaliter
persönlich
personal digital assistant
  • hand-held electronic organizer
Personal Digital Assistant
personality disorder
  • class of mental disorders
Persönlichkeitsstörung
second-person plural
  • the linguistic category referring to multiple people being addressed by the speaker of an utterance
zweite Person Plural
second-person singular zweite Person Singular
displaced person
  • refugee
DP
Displaced Person
person of private means das Rentier (Pl.: die Rentiere) {m}
severely injured person Schwerverletzter {m}
shopping addicted person der Kaufsüchtige (Pl.: die Kaufsüchtigen) {m}
Enneagram of Personality das Enneagramm (Pl.: die Enneagramme) {n}
seriously injured person Schwerverletzter {m}
international personality Völkerrechtssubjektivität {f}
trans person
  • person
Transperson
person responsible Verantwortliche {f}
personal physician der Leibarzt (Pl.: die Leibärzte) {m}
like-minded person der Gesinnungsgenosse (Pl.: die Gesinnungsgenossen) {m}
person in authority Verantwortliche {f}
person on life estate der Austrägler (Pl.: die Austrägler) {m}
missing persons report die Vermisstenanzeige (Pl.: die Vermisstenanzeigen) {f}
my person meinereiner
first-person-shooter der Ego-Shooter (Pl.: die Ego-Shooter) {m}
personal procurement die Personalvermittlung (Pl.: die Personalvermittlungen) {f}
deaf person
  • deaf person - translation entry
der Tauber (Pl.: die Tauber) {f}
first-person
  • in the first person
Person
night person
  • night-active person
die Eule (Pl.: die Eulen) {f}
third-person
  • in the third person
Person
personal space
  • area regarded as belonging to a person
  • physical space closely surrounding a person
Bereich
person-to-person
  • type of call
Person
personal conduct
  • way a person behaves
Benehmen {n}
Deutsch English
die Person (Pl.: die Personen) {f}
  • in der Allgemeinsprache: ein Mensch
  • ein Rechts- oder Wirtschaftssubjekt
  • eine Flexionskategorie des Verbs und Pronomens
  • Figur, Darsteller einer Rolle
person /ˈpɜːsən/, /ˈpɝsən/
verlassen
  • einen Ort verlassen: weggehen, sich entfernen
abandon /əˈbæn.dn̩/, /əˈbæn.dən/
leave /liːv/
relinquish [ɹɪˈlɪŋkwɪʃ]
verlassen
  • eine Person verlassen: die Beziehung beenden; jemanden alleine lassen
leave /liːv/
verlassen
  • , sich auf etwas/jemanden verlassen: ein Verhalten, eine Sache als sicher annehmen und darauf vertrauen
rely /ɹɪˈlaɪ/
wollen
  • entschieden haben und deswegen vorhaben beziehungsweise den Vorsatz haben, etwas zu tun, um etwas zu erlangen oder zu erreichen
want /wɒnt/, /wʌnt/, /wɑnt/, /wɔːnt/
be willing to
wollen
  • nur den Wunsch nach etwas haben, danach verlangen, es begehren, sich danach (nur) sehnen
want /wɒnt/, /wʌnt/, /wɑnt/, /wɔːnt/
wish /wɪʃ/
erhalten
  • etwas bekommen, empfangen
receive /ɹɪˈsiːv/
get /ɡɛt/
obtain /əbˈteɪn/
achieve /əˈtʃiːv/
erhalten
  • etwas bewahren
conserve /ˈkɒnsɜː(ɹ)v/, /kənˈsɜː(ɹ)v/
preserve /pɹəˈzɜːv/, /pɹəˈzɝv/
maintain /meɪnˈteɪn/
sustain /səˈsteɪn/
erfahren
  • durch eigenes Erleben kennen lernen
experience /ɪkˈspɪə.ɹɪəns/, /ɪkˈspɪɹ.i.əns/
erfahren
  • zur Kenntnis bekommen, von etwas Kenntnis erhalten, etwas mitgeteilt bekommen
learn /lɝn/, /lɜːn/
verhalten
  • sich benehmen
act /æk/, /ækt/
behave /bɪˈheɪv/
bescheiden
  • zurückhaltend; seine Erfolge oder sein Können in Erzählungen schmälernd oder nicht erwähnend
  • einfach, schlicht und ohne großen Luxus
humble /ˈhʌmbəl/
modest /ˈmɑdəst/
übertragen
  • jemandem eine Aufgabe anvertrauen
  • etwas, was an anderer Stelle schon steht, nochmals schreiben
  • Eigentum übergeben
transfer /ˈtɹænsfɝ/, /tɹænsˈfɝ/, /ˈtɹɑːnsfɜː/, /tɹɑːnsˈfɜː/
übertragen
  • eine Krankheit an jemanden weitergeben
  • eine Veranstaltung aufzeichnen und senden
transmit /tɹænsˈmɪt/
infect /ɪnˈfɛkt/
übertragen
  • etwas in seiner Form, nicht aber in seinem Wesen oder seinem Informationsgehalt verändern
transform /ˈtɹænzfɔɹm/, /tɹænzˈfɔɹm/, /ˈtɹænzfɔːm/, /tɹænzˈfɔːm/
verlassen
  • von Orten: leer, unbewohnt
abandoned /əˈbæn.dn̩d/
ergeben
  • zur Folge haben, als Resultat haben
arise /əˈɹaɪz/
result /ɹɪˈzʌlt/
ergeben
  • unpersönlich: sich zu etwas fügen, sich zutragen, geschehen, sich treffen
happen /ˈhæpən/
occur /əˈkɜː/, /əˈkɝ/
ergeben
  • keinen Widerstand mehr leisten
surrender /səˈɹɛndəɹ/
capitulate /kəˈpɪ.tjʊ.leɪt/, /kəˈpɪt͡ʃ.jʊ.le͡ɪt/
betreten
  • in einen Raum gehen
enter /ˈɛntɚ/, [ˈɪɾ̃ɚ], /ˈɛntə(ɹ)/
überlegen
  • mit einem bestimmten Ziel nachdenken, in Gedanken versinken, etwas überdenken
ponder /ˈpɒn.də(ɹ)/
consider /kənˈsɪdə/, /kənˈsɪdɚ/
contemplate /ˈkɑn.təm.ˌpleɪt/
reason /ˈɹiːzən/
think something over
überlegen
  • deutlich besser oder stärker
superior /suːˈpɪəɹi.ə(ɹ)/, /suːˈpɪɹiɚ/
predominant
perlen
  • in Tropfenform hervorkommen
bead /biːd/
perlen
  • in perlenförmigen Tröpfchen abtropfen
drip from
perlen
  • etwas bildet perlenförmige Tropfen oder Blasen
bubble /ˈbʌb.əl/
fizz /fɪz/
sparkle /ˈspɑːkl/, /ˈspɑɹkl/
pappen
  • umgangssprachlich transitiv: kleben
stick /stɪk/
ergeben
  • bereit, jemandem zu dienen
loyal /ˈlɔɪəl/
obedient
respectful
vermessen
  • die Entfernungen zwischen Objekten auf einem Stück der Erdoberfläche feststellen und in einem Lageplan nennen
map /mæp/
survey /sɚˈveɪ/, /səˈveɪ/, /ˈsɝveɪ/, /ˈsɜːveɪ/
vermessen
  • reflexiv: die eigenen Grenzen angemessenen Tuns überschreiten
cross the line
beschlagen
  • einem Pferd mit vierkantigen – sich beim Eindringen krümmenden – Nägeln je ein Hufeisen von unten an die Hufe nageln
shoe /ʃu/, /ʃuː/
beschlagen
  • sich mit einem (feuchten) Überzug z. B. Kondenswasser überziehen
steam up
erwachsen
  • Juristendeutsch, von positiven Dingen: sich aus einem Sachverhalt ergeben
arise /əˈɹaɪz/
erfahren
  • reich an den in der Praxis erworbenen Kenntnissen
experienced /ɪkˈspɪə.ɹɪənst/, /ɪkˈspɪɹ.i.ənst/
expert /ˈɛkspɚt/
überlaufen
  • von einer Flüssigkeit: über den Rand eines bereits gefüllten Gefäßes fließen
overflow /ˈoʊvɚˌfloʊ/, /ˌəʊvəˈfləʊ/, /ˈəʊvəˌfləʊ/, /ˌoʊvɚˈfloʊ/
hären
  • attributiv, veraltet: aus Haar, Haaren bestehend (jeweils Eigenschaft/Zusammensetzung von Kleidung)
hairy /ˈhɛəɹi/
befangen
  • nicht mehr neutral sondern jemanden verpflichtet
biased /ˈbaɪəst/
biassed
befangen
  • gehemmt, unsicher, verlegen, verwirrt
embarrassed /ɪmˈbæɹ.əst/
be caught up in
inhibited
labour under a delusion
self-conscious
shy /ʃaɪ/
erlesen
  • gehoben: ausgesucht, besonders ausgewählt, von hoher Qualität
select /sɪˈlɛkt/
exquisite /ɪkˈskwɪzɪt/
erlesen
  • veraltet: etwas oder jemanden auswählen
select /sɪˈlɛkt/
verschlafen
  • schläfrig, schlafgezeichnet, obwohl wach dem Schlafe noch nicht entkommen
sleepy /ˈsliːpi/
unterlegen
  • im direkten Vergleich schlechter dastehend
inferior /ɪnˈfɪəɹɪə/, /ɪnˈfɪ(ə)ɹiɚ/
zinken
  • attributiv: aus Zink bestehend
zinc
verschlafen
  • ungeplant lange schlafen
oversleep /ˈəʊvəɹˌsliːp/
verhalten
  • ohne Auffälligkeit, mit geringem Aufwand, mit Zurückhaltung
restrained
suppressed
wollen
  • aus Wolle, dem spinnfähigen 'Haar' beziehungsweise den Fasern vom Fell von Säugetieren bestehend
woollen
woolen
erwachsen
  • aus dem Kindesalter heraus, über das Jugendalter hinausgewachsen
grown-up
adult /ˈæd.ʌlt/, /əˈdʌlt/
grown /ˈɡɹɔʊn/
aschen
  • gehoben: in der grauen Farbe von Asche
ashen /ˈæʃ.ɪn/
natürliche Person {f}
  • Rechtswissenschaft: ein Mensch in seiner Rolle als Rechtssubjekt
natural person
perlen
  • aus Perlen bestehend; aus Perlen hergestellt
beaded /ˈbiːdɪd/
pearled
pearly
verschlagen
  • auf geschickte und verdeckte Art und Weise eigennützig
sly /slaɪ/
verschlagen
  • geringfügig angewärmt, bei Wasser zum Beispiel weniger als handwarm, sogar weniger als lauwarm
lukewarm /ˌluːkˈwɔːm/, /ˌlukˈwɔɹm/
verschlagen
  • versehentlich die aktuell beachtete Seite eines Buches zuschlagen und eine andere aufschlagen
lose /luːz/
verschlagen
  • an eine Stelle geraten, an die man ursprünglich nicht hinkommen wollte
come across
verschlagen
  • regional: jemandem mit Schlägen körperliche Schmerzen zufügen
frap /fɹæp/
verschlagen disingenuously /ˌdɪs.ɪnˈdʒɛn.ju.əs.li/
verfahren intractable
in Person in person
juristische Person {f}
  • Rechtswissenschaft: eine Organisation, welcher vom Gesetz Rechtsfähigkeit anerkannt wird
legal entity
verfressen gluttonous
durchwachsen
  • übertragen: nicht optimal, mittelmäßig
mixed /mɪkst/
verfahren
  • mit einem Gefährt von der Strecke abkommen und die Orientierung verlieren
lose /luːz/
verfahren
  • etwas beim Fahren verbrauchen
accede /æk.ˈsid/, /əkˈsiːd/
durchwachsen marbled
Trans-Person transgender /tɹænzˈdʒɛndɚ/, /tɹanzˈdʒɛndə/
erste Person first person
erhalten
  • im weitgehend ursprünglichen Zustand befindlich
in bad condition
in good condition
preserved
survive
hären
  • seine Haare verlieren
lose hair
minderjährige Person minor /maɪnə/
zweite Person Plural second-person plural
zweite Person Singular second-person singular
Person mit Nebentätigkeit moonlighter
nicht erwerbsfähige Person unemployable
Person des öffentlichen Lebens public figure
dritte Person third person
zweite Person second person
berühmte Person celebrity /sɪˈlɛbɹɪti/
Intersex-Person intersex /ˈɪntəsɛks/, /ˈɪntɚsɛks/
Displaced Person displaced person
öffentliche Person public figure
Wiktionary Links