Deutsch English
um
  • bezeichnet eine Lage in Bezug zu etwas oder jemanden - wo?
around /əˈɹæwnd/, /əˈɹaʊnd/
about /əˈbɛʊt/, /əˈbaʊt/
um
  • bezeichnet eine kreisförmige Bewegung oder einen Richtungswechsel - wohin?
round /ˈɹaʊnd/
um
  • eine Uhrzeit
at /æt/, /ət/
um
  • eine ungefähre Zeitangabe
about /əˈbɛʊt/, /əˈbaʊt/
around /əˈɹæwnd/, /əˈɹaʊnd/
um
  • eine messbare Differenz
by /baɪ/
um
  • bezeichnet einen Betreff, einen Anlass - worum?
to [ɾə], /tʉː/, /tə/, /tuː/, /tu/
about /əˈbɛʊt/, /əˈbaʊt/
for /fɚ/, /foː(ɹ)/, /fɔɹ/, /fə(ɹ)/, /fɔː(ɹ)/, /fɘ(ɹ)/
um
  • bezeichnet eine Abfolge
after /ˈɑːf.tə(ɹ)/, /ˈæf.tɚ/
um
  • finale Subjunktion: Beschreibung eines Zweckes - wozu?
in order
umziehen
  • den Wohnsitz wechseln
move /muːv/
umziehen
  • das Gewand wechseln
change clothes
get changed
umstellen
  • etwas von einem Ort auf einen anderen verlagern
relocate
umstellen
  • eine Einstellung in einem Gerät verändern
change /t͡ʃeɪnd͡ʒ/
umstellen
  • die eigene Einstellung ändern, sich auf eine Änderung einstellen
change over
umbringen
  • jemanden töten, jemanden ums Leben bringen
kill /kɪl/
umbringen
  • sich selbst töten
commit suicide
kill oneself
schreien
  • einen plötzlichen, lauten Ruf ausstoßen (zum Beispiel Schmerzschrei) oder auch längere Zeit unartikulierte, laute Geräusche von sich geben
shout /ʃʌʊt/, /ʃaʊt/
scream /ˈskɹiːm/, /skɹim/
cry /kɹaɪ̯/
yell lang=en
cry out
exclaim /ɛkˈskleɪm/
schreien
  • mit lauter Stimme äußern
shout /ʃʌʊt/, /ʃaʊt/
cry /kɹaɪ̯/
roar /ɹɔɹ/, /ɹo(ː)ɹ/, /ɹoə/, /ɹɔː/
scream /ˈskɹiːm/, /skɹim/
thunder /ˈθʌn.də/, /ˈθʌn.dɚ/
schreien
  • übertragen: nach etwas verlangen (zum Beispiel Aufmerksamkeit)
cry /kɹaɪ̯/
umspannen
  • anders anspannen, anders bespannen, neu spannen, anders einspannen
change /t͡ʃeɪnd͡ʒ/
umspannen
  • elektrische Spannung ändern
transform /ˈtɹænzfɔɹm/, /ˈtɹænzfɔːm/, /tɹænzˈfɔːm/, /tɹænzˈfɔɹm/
umdrehen
  • etwas im Bogen von einer Seite auf die andere Seite bewegen
turn /tɜːn/, /tɝn/
flip /flɪp/
umdrehen
  • die Bewegung von [1] vollführen
turn around
umsteigen
  • ein Verkehrsmittel verlassen und in ein anderes einsteigen
change /t͡ʃeɪnd͡ʒ/
switch /swɪtʃ/
umgehen
  • mit etwas umgehen: etwas handhaben können
deal /diːl/, /dɪəɫ/
handle /ˈhæn.dl/
umgehen
  • mit jemandem umgehen: jemanden in bestimmter Weise behandeln, mit ihm kommunizieren
deal /diːl/, /dɪəɫ/
treat /tɹit/
umgehen
  • von Geistern: spuken
haunt /hɑːnt/, /hænt/, /hɔːnt/
umpolen
  • elektrische oder magnetische Pole vertauschen
change the polarity
reverse the polarity
umpolen
  • übertragen: jemanden vom gegenteiligen Standpunkt überzeugen, zum Gegenteil verändern
change /t͡ʃeɪnd͡ʒ/
turn round
umpolen
  • übertragen: Dinge ins Gegenteil verkehren, grundlegend verändern
reverse /ɹɪˈvəːs/
twist right around
umspannen
  • etwas mit den Händen oder Armen umfassen, umschließen, umarmen
round /ˈɹaʊnd/
umspannen
  • umfassen, einschließen
embrance
encompass /ɛnˈkʌm.pəs/
umlegen
  • Kosten verteilen
apportion /əˈpɔːʃən/, /əˈpɔɹʃən/
umlegen
  • jemanden töten
waste /weɪst/
umkehren
  • die Bewegungsrichtung ändern
return /ɹɪˈtɝn/, /ɹɪˈtɜːn/
umgehen
  • ein physisches Hindernis umgehen, einen Umweg nehmen, aber auch mit übertragener Bedeutung: etwas auf eine umständliche Weise erledigen, weil die normale, einfache Weise aus irgendeinem Grunde in diesem Falle nicht funktioniert
bypass
avoid /əˈvɔɪd/
circumvent
evade /ɪˈveɪd/
umsetzen
  • Gartenbau: umpflanzen
transplant /ˈtɹænzplænt/, /ˈtɹɑːnzplɑːnt/, /tɹɑːnzˈplɑːnt/, /tɹænzˈplænt/
umsetzen
  • etwas ausführen, realisieren
realize /ˈɹi.ə.laɪz/, /ˈɹɪə.laɪz/
umziehen
  • etwas mit etwas umgeben, umranden
surround /səˈɹaʊnd/
umziehen
  • (sich) mit Wolken bedecken
cloud over
umfassen
  • etwas umgreifen, umfangen, umgeben
surround /səˈɹaʊnd/
clasp /klɑːsp/, /klæsp/
grasp /ɡɹæsp/, /ɡɹɑːsp/
umwandeln
  • etwas wesentlich verändern
transform /ˈtɹænzfɔɹm/, /ˈtɹænzfɔːm/, /tɹænzˈfɔːm/, /tɹænzˈfɔɹm/
umwandeln
  • etwas regelgemäß in eine andere Form übertragen
convert /kənˈvɜːt/, /kənˈvɝt/, /ˈkɑn.vɝt/, /ˈkɒn.vɜːt/
umstellen
  • um etwas herumstellen, einkreisen
surround /səˈɹaʊnd/
umwerfen
  • aus der senkrechten Lage in die waagerechte Lage bringen, auf den Boden befördern
knock over
umwerfen
  • ohne größere Umstände einfach ein Kleidungsstück überziehen
throw on
umwerfen
  • aus dem seelischen Gleichgewicht bringen oder auch nur beeindrucken
stun /stʌn/
umwerfen
  • zunichte machen von Plänen, verändern von Ordnungen oder Folgen
upset /ˈʌpsɛt/, /ʌpˈsɛt/
umgeben
  • jemanden und etwas in unmittelbare Nähe, Sichtweite, Reichweite, den näheren Umkreis bringen
  • sich im Umkreis von etwas oder jemandem zu allen Seiten befinden
surround /səˈɹaʊnd/
umgestalten
  • das Erscheinungsbild verändern
remodel
alter /ˈɔl.tɚ/, /ˈɑl.tɚ/, /ˈɔːl.tə/
rearrange
redesign
umgestalten
  • etwas reformieren, neu konzipieren
reform /ɹiˈfɔɹm/
umlaufen
  • sich um etwas drehen; in einer bestimmten Bahn um etwas herumbewegen (besonders Planeten und Ähnliches)
orbit
umgeben
  • um jemanden etwas herumgeben, etwas umhängen
put on
umfahren
  • um etwas oder um jemanden herumfahren; ausweichen
bypass
drive round
round /ˈɹaʊnd/
umrechnen
  • ausrechnen, wie groß ein Betrag in einer anderen Maßeinheit oder einer anderen Währung ist
convert /kənˈvɜːt/, /kənˈvɝt/, /ˈkɑn.vɝt/, /ˈkɒn.vɜːt/
umreißen
  • die wichtigsten Aspekte von etwas kurz beschreiben
outline /ˈaʊtlaɪn/
um den Dreh
  • so in etwa, so ungefähr
around /əˈɹæwnd/, /əˈɹaʊnd/
about /əˈbɛʊt/, /əˈbaʊt/
round about
umbestellen
  • den Gegenstand, die Lieferzeit oder den Lieferort einer Bestellung abändern
change the order
umbestellen
  • die Verabredung mit jemandem ändern
give a new appointment
give another appointment
umbestellen
  • in Bezug auf etwas oder jemanden sich neu entscheiden
change one's order
change the order
umbestellen
  • veraltet, Land durch Bearbeitung umgestalten
cultivate /ˈkʌltɪveɪt/
umschreiben
  • mit anderen Worten wiedergeben
paraphrase
umändern
  • transitiv: etwas in einer bestimmten Weise verändern
alter /ˈɔl.tɚ/, /ˈɑl.tɚ/, /ˈɔːl.tə/
umbrechen
  • die Zeilen in einem Text auf die richtige Länge bringen (auch trennbar wie oben)
make up
wrap /ɹæp/
umsehen
  • reflexiv: die Umgebung betrachten; zu allen Seiten blicken
look around
umsehen
  • reflexiv; speziell: (in einem Geschäft) die Warenauswahl betrachten
browse /bɹaʊz/
umreißen
  • etwas oder jemanden mit Kraftanstrengung zu Fall bringen
knock down
pull down
umfahren
  • etwas durch An- oder Überfahren zum Umfallen bringen oder Umknicken
knock down
run down
run over
umlaufen
  • weitergegeben werden; von einem Personenkreis zum anderen laufen; weitervermittelt werden
circulate
umlaufen
  • so heftig gegen jemanden oder etwas laufen, dass er beziehungsweise es dabei zu Fall gebracht wird
knock over
umstoßen
  • etwas einmal Gültiges, zum Beispiel einen Plan oder eine Regel, aufgeben oder radikal verändern
overthrow /əʊvəˈθɹəʊ/, /ˈəʊvəθɹəʊ/, /ˈoʊvɚˌθɹoʊ/, /ˌoʊvɚˈθɹoʊ/
umkrempeln
  • einen Ärmel oder ein Hosenbein mehrmals umschlagen
roll up
umkrempeln
  • das Innere eines Kleidungsstücks oder eines anderen elastischen Gegenstands nach außen kehren
turn inside out
umbenennen
  • einen bestimmten Sachverhalt anders nennen, ausdrücken
rename
ummünzen
  • etwas so verändern, dass es nützlich und brauchbar wird
convert /kənˈvɜːt/, /kənˈvɝt/, /ˈkɑn.vɝt/, /ˈkɒn.vɜːt/
umkippen
  • bewusstlos werden
keel over /ˈkil ˈoʊvɚ/, /ˈkiːl ˈəʊvə(ɹ)/
umleiten
  • (den Verkehr) über eine Ausweichstrecke führen
divert /daɪˈvɝt/, /daɪˈvɜːt/
redirect
reroute
umfallen
  • aus einer stehenden Position heraus zur Seite fallend in eine liegende Position kommen
fall down
um … willen
  • Zirkumposition, mit Genitiv, „um jemandes/etwas willen“: zum Vorteil von etwas, wegen etwas
for the sake of
umstimmen
  • die Stimmung oder Tonhöhe eines Musikinstrumentes ändern
retune
tune to another pitch
umstimmen
  • jemandes Meinung oder Verhalten durch Überredung oder Überzeugung wandeln
bring someone round
change someone's mind
umreiten
  • etwas im Reiten umstoßen
ride down
umtopfen
  • eine Pflanze in einen anderen Blumentopf pflanzen, zum Beispiel weil der bisherige Topf zu klein geworden ist
repot
-um -um /əm/
umbauen rebuild /ˈɹiːbɪld/
umwehen waft /wæft/, /wɑft/, /wɒft/
um eins o'clock /əˈklɒk/, /əˈklɑk/
umlagern circumvent
um 1 Uhr o'clock /əˈklɒk/, /əˈklɑk/
gehen um be all about
umstülpen upend /ʌpˈɛnd/
ringen um contend /kənˈtɛnd/
bitten um bespeak /bɪˈspiːk/
um ... zu in order that
umbinden
  • etwas um einen Körperteil (herum)binden
enclose /ənˈkloʊz/, /ɪnˈkloʊz/, /ɪnˈkləʊz/
umfassen
  • etwas anders fassen, anders anfassen, nachfassen
change grip
umkommen
  • auf ungewöhnliche Weise das Leben verlieren
get killed
umreiten
  • um etwas oder um jemanden herumreiten
ride round about
ring /ɹɪŋ/
umrubeln
  • in eine andere Währung umwechseln
change money
kämpfen um contend /kənˈtɛnd/
umlügen
  • in einer erlogenen, unwahrhaftigen Weise auslegen, (einer Sache) eine erlogene, unwahrhaftige Deutung geben
bearing /ˈbɛɹɪŋ/, /ˈbɛə̯ɹɪŋ/
English Deutsch
-um /əm/
  • Latinate singular grammatical number suffix
-um
Ume Sami
  • language
Umesamisch
Wiktionary Links
  • Deutsch: um
  • English: um